Heilsame Natur für Gesundheit und Wohlbefinden

Rezepte

Weißdorn-Tee:

Getrocknete Blüten, Blätter und Beeren vom Weißdorn werden gemischt. Von dieser Mischung übergießen wir 2 TL mit 250 ml heißem Wasser und lassen dies 20 Minuten abgedeckt ziehen.

Zwei- bis dreimal täglich 1 Tasse trinken - über einen längeren Zeitraum (mind. 8 Wochen) anwenden. Bei Bedarf kann der Tee gesüßt werden.

*


Weißdorn-Likör:

1 Hand voll reife Weißdorn-Beeren mit einem Zweig frischer Melisse in eine weithalsige Flasche füllen und mit 1 Liter gutem Cognac übergießen. Diese Mischung ca. 1 Woche ziehen lassen.

Danach die Beeren und die Melisse abseihen. 250 gramm Kandis in die Flasche füllen und mit dem Alkohol übergießen. Nun stehen lassen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Danach mindest noch 8 Wochen lagern. Je länger er gelagert wird, desto besser wird er im Geschmack.

*

Weißdorn-Tinktur:

Im Mai/Juni die frischen Blüten und jungen Blätter des Weißdorn in ein Schraubglas füllen und mit Alkohol (mind. 38%) übergießen, so dass alle Pflanzenteile bedeckt sind. 6-8 Wochen ziehen lassen, dabei täglich schütteln, danach abseihen und in eine Braunglasflasche füllen und kühl aufbewahren.


Im August/September werden dann die reifen Beeren, wie oben beschrieben, ebenfalls für 6-8 Wochen in Alkohol ausgezogen. Nach dem Abseihen nun mit der Blütentinktur vermischen und dunkel und kühl lagern.

Einmal täglich 10 Tropfen der Tinktur in Wasser gelöst soll  für ein verbessertes Wohlbefinden sorgen und das Herz stärken.

*

Achtung:

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen. Suchen Sie bei unklaren oder heftigen Beschwerden immer einen Arzt auf!

Wir übernehmen keine Haftung für die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen! Jede Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr! 

Bitte lesen Sie auch unseren detaillierten Haftungsausschluss.