DER NATUR MIT ALLEN SINNEN BEGEGNEN

Rezepte

Smoothie "Frühjahrskur"


1 Hand voll Löwenzahnkraut (gerne auch mit Blüten und Wurzel)

1 TL frische Birkenknospen

5-6 junge Brennnesselblätter

1 TL Pfefferminze frisch oder getrocknet

1 TL Leinsamen

1 TL Kokosfett

1 Apfel mit Schale (unbedingt Bioqualität)

Saft einer Biozitrone

für etwas Süße kann noch 1 Kiwi zugegeben werden

250 ml kaltes Wasser

 

Alles zusammen in den Mixer geben und für mind. 60 Sekunden im Hochleistungsmodus zerkleinern.

In ein Glas füllen und schluckweise trinken.

Ein Smoothie ersetzt in der Regel eine ganze Mahlzeit und sollte deshalb nicht zu schnell getrunken werden. Über einen Zeitraum von 30-45 Minuten in kleinen Schlucken trinken.

*

Lindernder Tee bei Arthrose und entzündlichen Gelenkerkrankungen:

Löwenzahnkraut/-wurzel

Brennnesselkraut

Weidenrinde

Ingwer frisch oder getrocknet

Alle Zutaten zu gleichen Teilen vermischen. 1 TL der Mischung mut 200 ml heißem (nicht mehr kochendem) Wasser übergießen und abgedeckt ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.

Morgens und Abends jeweils eine Tasse trinken. Nach 4-6 Wochen pausieren.


*



Löwenzahn-Honig:


150 gr frische Löwenzahnblütenblätter

750 ml Wasser

1000 gr Rohrohrzucker

Saft einer Biozitrone



Zubereitung:

Die Blütenblätter mit dem Wasser übergießen und langsam zum Sieden bringen. Abgedeckt wieder abkühlen lassen und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Blüten abseihen und fest ausdrücken. Den Sud erneut zum Kochen bringen und unter Rühren den Zitronensaft sowie den Zucker zugeben. Das Ganze mind. 1 Stunde unter häufigem Rühren eindicken. In sauber ausgekochte Gläser füllen, sofort verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Als Brotaufstrich oder Süße im Tee verwenden.

*


Achtung:

Bei empfindlichem Magen kann die Schleimhaut gereizt werden. Bei Gallenstein-Leiden ist Löwenzahn nur nach vorheriger Absprache mit dem Arzt anzuwenden. Generell sollte auf Löwenzahnzubereitungen verzichtet werden bei Verschluss der Gallenwege und/oder des Darms, sowie Gallenblasenempyem. 

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen. Suchen Sie bei unklaren oder heftigen Beschwerden immer einen Arzt auf!

Wir übernehmen keine Haftung für die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen! Jede Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr! 

Bitte lesen Sie auch unseren detaillierten Haftungsausschluss.


 

 

 
 
 
 
UA-143436082-1