DER NATUR MIT ALLEN SINNEN BEGEGNEN

Rezepte

Bärlauch-Tinktur

Zutaten:

Frisch gesammelte Bärlauchblätter

Alkohol 45%

Schraubglas


Zubereitung:

Die frischen gesäuberten Bärlauchblätter mit einem Messer möglichst klein schneiden und in ein Schraubglas, bis einen Finger breit unter den Rand füllen. Mit 45%igem Alkohol übergießen bis alle Blätter bedeckt sind.

Glas gut verschließen und an einem warmen Ort ca 3 Wochen ziehen lassen. Das Glas täglich schütteln. Nach drei Wochen abseihen, die Blätter gut ausdrücken, in dunkle Tropfflaschen füllen und kühl und dunkel lagern.

Für die kurmäßige Anwendung, z.B. zur Frühjahrskur oder zur Darmkur über einen Zeitraum von 14 bis max. 21 Tagen dreimal täglich 15-20 Tropfen in Wasser lösen und trinken.

*


Bärlauchbutter

Zutaten:

250 gr Butter

80 gr frische Bärlauchblätter

optional etwas Kräutersalz

1 TL Olivenöl


Zubereitung:

Die frischen Bärlauchblätter sehr klein schneiden. Die weiche Butter mit der Gabel etwas zerdrücken, die Blätter zugeben und gut miteinander vermischen. Das Olivenöl hinzugeben und mit dem Kräutersalz abschmecken. Gut verrühren und in den Kühlschrank stellen. Die Bärlauchbutter bleibt durch das Olivenöl streichzart. Kann auch tiefgekühlt werden.


*

Bärlauch-Giersch-Pesto


Zutaten:

50 g frische Bärlauchblätter
50 g frischen Giersch
25 g Pinienkerne
15  g Mandeln
50 g Parmesan gerieben (optional)
Olivenöl


Zubereitung:

Die Pinienkerne ohne Fett rösten und zusammen mit allen anderen Zutaten in den Mixer geben. Nun gut zerkleinern bis eine geschmeidige Masse entsteht. Gegebenenfalls noch etwas Öl hinzufügen. In ein schönes Glas füllen und mit einer dünnen Schicht Öl bedecken.

Im Kühlschrank aufbewahren. Für längere Haltbarkeit kann das Pesto auch im Eiswürfelbehälter eingefroren werden und bei Bedarf würfelweise entnommen werden.

*

Achtung:

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen. Suchen Sie bei unklaren oder heftigen Beschwerden immer einen Arzt auf!

Wir übernehmen keine Haftung für die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen! Jede Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr! 

Bitte lesen Sie auch unseren detaillierten Haftungsausschluss.