Heilsame Natur für Gesundheit und Wohlbefinden

Erdbeeren-Holunderblüten-Marmelade

Jetzt ist die Zeit um herrlich duftende Holunderblüten zu sammeln und in der Küche zu leckerer Marmelade oder Sirup zu verarbeiten.

 

In Kombination mit Obst oder Kräutern sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Heute stelle ich euch mein Lieblingsrezept vor.

 Der intensive Geschmack der reifen Erdbeeren wird durch das sanfte Holunderblüten-Aroma verfeinert - ein absoluter Genuss.

 Zutaten:

 500 Gramm Bio-Erdbeeren

10 Holunderblüten-Dolden

opt. 1 Handvoll Wildrosen-Blütenblätter

ca 500 ml Wasser

2 Bio-Zitronen

500 gr. Gelierzucker 2:1

 

Zubereitung:

Die Holunderblüten-Dolden eine Weile liegen lassen, so dass alle Tierchen die Gelegenheit haben, sich in Sicherheit zu bringen. (Nicht waschen!)

Dann die Dolden mit den Rosenblüten-Blättern vermischen und mit kaltem Wasser übergiesen bis alles bedeckt ist. Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden und die Blüten im Wasser damit abdecken. Für 12-24 Stunden kühl stellen.

 

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in einen Mixer geben. Das Holunderblütenwasser abgießen, 400 ml davon zu den Erdbeeren in den Mixer geben. Den Saft einer Zitrone ebenfalls dazu geben und so lange mixen bis eine samtige Konsistenz erreicht ist.

Den Erdbeer-Holundersaft nun in einen Topf geben und den Gelierzucker dazugeben.

Unter Rühren zum Kochen bringen und mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In heiß ausgekochte Marmeladengläser füllen und sofort verschließen. Die Gläser nun für 5 Minuten umdrehen und auf die Deckel stellen.